Peter Eckert
© Easy-BUS

Lüneburger Heide und das Alte Land

Reiseflirt zwischen Elbe und Norddeutscher Backsteinbaukunst

Die einmaligen Landschaften des Naturschutzparks Lüneburger Heide und das Alte Land, Nordeuropas größtes Obstanbaugebiet am Elbdeich, bescheren eindrucksvolle Ferientage.

  • Lüneburger Heide und das Alte Land
    Gabriele Rohde - Fotolia
    © Easy-Bus

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Vogelpark Walsrode

Ein attraktiver Zwischenstopp bei der Anreise nach Groß-Meckelsen ist der einzigartige Vogelpark Walsrode. Mit blühenden Anlagen, Teichen und Freigehegen mit ca. 5000 Vögeln aller Art ist ein Besuch ein besonderes Erlebnis.

2. Tag: Lüneburg und der Zauber der Heide

Eine Rundfahrt eröffnet viele Aus- und Einblicke in die Region Lüneburger Heide. Stationen dabei sind das Schiffshebewerk in Scharnebeck und die alte Hansestadt Lüneburg, eine Stätte norddeutscher Backsteinbaukunst. Die anheimelnde Landschaft im Naturschutzpark Heide, die für die weiten mit violett leuchtendem Heidekraut bedeckten welligen Flächen bekannt ist, können Sie während einer Pferde-Kutschenfahrt auf sich wirken lassen.

3. Tag: Das „Alte Land“

Das größte geschlossene Obstanbaugebiet Nordeuropas liegt an der Elbe zwischen Hamburg und Stade. Hier im „Alte Land“ besuchen Sie einen Obsthof. Nach einer bequemen erklärten Rundfahrt und einem deftigem Eintopf zur Mittagszeit, fahren Sie gut informiert weiter in die idyllische, charmante Fachwerkstadt Stade. Ein Aufenthalt in der Hansestadt mit ihren prunkvollen Fachwerkfassaden ist ein Erlebnis.

4. Tag: Heimreise

Heimreise über Walsrode – Hannover – Kassel in die Ausgangsorte.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung im Komforthotel
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen
  • Ausflug Lüneburg und Naturschutzpark
  • Ausflug Stade mit Obsthofbesuch
  • 1 x Eintopf-Mittagessen mit Apfelsaft + Mineralwasser
  • Obsthofführung mit Obsthof-Express
  • Pferdekutschenfahrt