Rene Gaens
© TMGS
  • Zu Gast in der Oberlausitz: Görlitz – Bautzen - Zittauer Gebirge

Zu Gast in der Oberlausitz: Görlitz – Bautzen - Zittauer Gebirge

Traumhafte Ferientage inmitten einer filmreifen Natur- und Kulturkulisse

Görlitz an der Neiße wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als die schönste Stadt Deutschlands bezeichnet. Überzeugen Sie sich selbst vom frischen Geist in alten Mauern und freuen Sie sich auf erlebnisreiche Ausflugsfahrten durch die Oberlausitz. Im südöstlichsten Teil direkt am Dreiländereck zu Polen und Tschechien gelegen, liegt das romantische Zittauer Gebirge und darin, in zentraler Lage, der landschaftlich einmalig schöne Kurort Oybin. Malerisch zwischen den Bergen gelegen, erhebt sich in der Mitte des Ortes ein gewaltiger Sandsteinfelsen in Form eines Bienenkorbes. Schon die bekannten Maler der deutschen Romantik Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus zog es auf den Berg und machten ihn durch ihre Gemälde weltberühmt.

  • Zu Gast in der Oberlausitz: Görlitz – Bautzen - Zittauer Gebirge
    -
    © Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V.
  • Zu Gast in der Oberlausitz: Görlitz – Bautzen - Zittauer Gebirge
    Joerg Mueller
    © Fremdenverkehrsbetrieb Oybin

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Oybin/Zittauer Gebirge

Den idyllisch gelegen Kurort Oybin erreichen Sie über die Autobahnroute Fulda – Eisenach – Chemnitz – Dresden – Bautzen. Mit einem „Herzlich Willkommen im Zittauer Gebirge“ begrüßt Sie dort das Team vom Hotel „Oybiner Hof“. Genießen Sie ein gutes Abendessen und einen ersten Spaziergang in der märchenhaften Umgebung.

2. Tag: Görlitz und Kloster St. Marienthal

Görlitz an der Neiße, ein architektonisches Juwel von europäischem Rang, wird Ihnen von einer versierten Gästeführung vorgestellt. Bei einem Stadtrundgang wird Ihnen Wissens- und Sehenswertes über die 900 Jahre alte Stadt Görlitz vermittelt. Der gesamte Altstadtkern steht heute unter Denkmalschutz und wurde nach altem Vorbild aufgebaut. Kaum eine deutsche Stadt weist ein solch geschlossenes Stadtbild auf, das in der Altstadt von der Gotik, der Renaissance und dem Barock, in der neueren Stadt vom Jugendstil geprägt ist. Am Nachmittag bringt Sie unser Bus zu der malerischen barocken Klosteranlage St. Marienthal, die seit über 765 Jahren ununterbrochen bewohnt und bewirtschaftet wird. Eine Führung verschafft einen sicherlich interessanten Einblick.

3. Tag: Zittauer Gebirge

Eine Panoramafahrt durch das Zittauer Gebirge eröffnet Ihnen die Naturschönheiten und Kultur der reizvollen Landschaft in der Oberlausitz. Fabelhafte Sandsteinfelsen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Sie besichtigen das Damast- und Heimatmuseum in Großschönau und das Große Zittauer Fastentuch, eines der bedeutendsten Schätze des Mittelalters aus dem Jahre 1472. Ein Aufenthalt in dem idyllisch gelegenen Kurort Jonsdorf wird auch dabei sein.

4. Tag: Bautzen

Eingebettet zwischen einer deutschlandweit einzigartigen Heide- und Teichlandschaft im Norden und der reizvollen Hügelkette des Oberlausitzer Berglandes im Süden liegt die 1000-jährige Stadt Bautzen, die Sie heute besuchen werden. Schon von weitem heißen die mittelalterlichen Türme und Basteien den Besucher willkommen. Eine Stadtführung nimmt Sie mit hinein in eine bewegte Vergangenheit und sehenswerte Gegenwart. Verweilen Sie in einer Stadt, die seit Jahrhunderten vom Nebeneinander der Deutschen mit dem sorbischen Volk geprägt ist. Weitere wahrhaft traumhafte architektonische Sehenswürdigkeiten sind bei der Rückfahrt nach Oybin zu bewundern. Die wunderschönen Umgebindehäuser in den Dörfern der Oberlausitz zeichnen sich durch die Ursprünglichkeit dieser Volksbauweise aus dem 17. bis 19. Jh. besonders aus.

5. Tag: Heimreise

Erfüllt mit eindrucksvollen Begegnungen aus Geschichte, Architektur und landschaftlichen Schönheiten treten Sie die Heimreise nach dem Frühstück an.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Wahlmenü mit Vorspeisenbuffet
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x kleines Geschenk zur Verabschiedung
  • 1 x Kegelabend
  • Ausflug nach Görlitz mit Stadtführung
  • Eintritt und Führung Kloster St. Marienthal
  • Ausflug nach Bautzen mit Stadtführung
  • Rundfahrt Zittauer Gebirge
  • Eintritt Damast- und Heimatmuseum
  • Eintritt das Große Zittauer Fastentuch
  • Kurtaxe